Wollen Sie wissen, welches die besten Bücher zum Thema Sportwetten sind? Wir haben diese bereits gelesen und können Ihnen dahingehend drei der wichtigsten Bücher empfehlen bzw. ans Herz legen.

 

#1 Narren des Zufalls

In der Finanz-Welt wimmelt es von Menschen, die ihre Erfolge nur auf ihre clevere Strategie, oder ihr Können zurückführen. Ganze Talkshows, zahllose Bücher und diverse Beiträge in Zeitungen präsentieren das vermeintlich wahre und 100-prozentige Rezept für den Erfolg an der Börse.

Nassim Nicholas Taleb, Finanzexperte und Philosoph, hält seinen Lesern in „Narren des Zufalls“ die Trugbilder des Erfolges vor Augen, denn nicht Intelligenz oder gezielte Strategien machen den Erfolg am Finanzmarkt aus. Oft sind es reines Glück und der Zufall, die fälschlicherweise für Geschick gehalten werden. Die Börse ist wie russisches Roulette – ein gefährliches Spiel, dessen Ausgang niemand vorhersagen kann.

Taleb entlarvt unsere menschliche Schwäche, dort Zusammenhänge zu suchen, wo gar keine sind und von vergangenen Erfolgen auf zukünftige zu schließen.

Talebs Werk ist gleichzeitig ein weises, tiefsinniges und sehr unterhaltsames Buch. Seine Betrachtungen sind übertragbar auf alle Lebenslagen.

Mit „Narren des Zufalls“ ist Taleb ein faszinierendes Buch über den Zufall gelungen, der unser Schicksal häufig unbemerkt bestimmt.

#2 Schnelles Denken, langsames Denken

Wie treffen wir unsere Entscheidungen? Warum ist Zögern ein überlebensnotwendiger Reflex und was passiert in unserem Gehirn, wenn wir andere Menschen oder Dinge beurteilen? Daniel Kahneman, Nobelpreisträger und einer der einflussreichsten Wissenschaftler unserer Zeit, zeigt anhand ebenso nachvollziehbarer wie verblüffender Beispiele, welchen mentalen Mustern wir folgen und wie wir uns gegen verhängnisvolle Fehlentscheidungen wappnen können.

Geldhändler, die ganze Bankenimperien ruinieren; Finanzmärkte, die außer Rand und Band sind; Kleinanleger, die ihr Erspartes in Aktien anlegen, ohne je den Wirtschaftsteil einer Zeitung gelesen zu haben: Wer in diesen Zeiten noch an den Homo oeconomicus als rational agierendes Wesen glaubt, dem ist nicht zu helfen.

Daniel Kahneman liefert eine völlig andere Sichtweise, die nah am wirklichen menschlichen Verhalten orientiert ist und die Wirtschaftsakteure nicht als berechenbare Roboter betrachtet. Sein Fazit: Wir werden niemals immer und überall optimal handeln, wichtige Entscheidungen bleiben unsicher und fehleranfällig. Doch gibt es viele alltägliche Situationen, in denen wir die Qualität und die Folgen unseres Urteils entscheidend verbessern können. Ein Buch, das unser Denken verändern wird.

#3 Die Berechnung der Zukunft

Nate Silver ist der heimliche Gewinner der amerikanischen Präsidentschaftswahlen 2012: ein begnadeter Statistiker, als »Prognose-Popstar« und »Wundernerd« weltberühmt geworden. Er hat die Wahlergebnisse aller 50 amerikanischen Bundesstaaten absolut exakt vorausgesagt – doch damit nicht genug: Jetzt zeigt Nate Silver, wie seine Prognosen in Zukunft Terroranschläge, Umweltkatastrophen und Finanzkrisen verhindern sollen. Gelingt ihm die Abschaffung des Zufalls?

Warum werden Wettervorhersagen immer besser? Warum erkennen Ökonomen eine globale Finanzkrise nicht einmal dann, wenn diese bereits begonnen hat? Das Problem ist nicht der Mangel an Informationen, sondern dass wir die verfügbaren Daten nicht richtig deuten. Zuverlässige Prognosen aber würden uns helfen, Zufälle und Ungewissheiten abzuwehren und unser Schicksal selbst zu bestimmen. Nate Silver zeigt, dass uns wie das geht. Erstmals wendet er seine Wahrscheinlichkeitsrechnung nicht nur auf Wahlprognosen an, sondern auf die großen Probleme unserer Zeit: die Finanzmärkte, Ratingagenturen, Epidemien, Erdbeben, den Klimawandel, den Terrorismus. In all diesen Fällen gibt es zahlreiche Prognosen von Experten, die er überprüft – und erklärt, warum sie meist falsch sind. Gleichzeitig schildert er, wie es gelingen kann, im Rauschen der Daten die wesentlichen Informationen herauszufiltern. Ein unterhaltsamer und spannender Augenöffner!

 

Wahrscheinlich werden Sie nun denken, was haben diese Bücher mit Sportwetten zu tun?

Diese Frage ist leicht zu beantworten. Es geht in erster Hinsicht um die Denkweise bzw. das „Mindset“ eines Sportwetters. Zufall von Können zu unterschieden, wie auch Glück und Varianz richtig zu deuten und zu beurteilen, ist von enormer Wichtigkeit.

Wenn Sie diese Bücher gelesen haben, können wir Ihnen garantieren, dass sich Ihr „Mindset“ und Ihre Betrachtungsweise auf kommende Vorhersagen und Ereignisse enorm weiterentwickeln wird.

Wir wünschen allen Lesern viel Spaß und sofern Sie Fragen zu diesen Büchern als auch zum „Mindset“ haben, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.